SZENE BÜHNE – Am Anger

Chillout Afternoon Musik am Anger

12.00 Uhr Scene Stage Open

13.00 Uhr Bergwerk DJ Greenhorns

16.00 Uhr New Love Project

17.00 Uhr Time Bänditz unplugged

 

Musik auf der Scene Stage Bühne ab 18:00

18.00 Uhr Until We Fall
Facebook: https://www.facebook.com/untilwefallmusic/

19.00 Uhr At Pavillion
Facebook: https://www.facebook.com/atpavillon/
Im Grunde genommen greifen At Pavillon auf Altbewährtes zurück, dies aber überaus geschickt und auf kreative Weise. Worauf Mwita Mataro (Gesang, Gitarre), Bernhard Melchart (Gitarre), Tobias Kobl (Bass) und Paul Ameli (Schlagzeug), die vier Köpfe hinter der Band, setzen, sind Melodien von hohem Wiedererkennungswert, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Songwriting sowie eine perfekte Balance zwischen Tanzbarkeit und Tiefgang. Genau dieser Zugang ist es auch, der die Nummern dieser Band sehr unterschiedliche Formen annehmen lässt.
von Michael Ternai

20.30 Uhr Coffeeshock Company
Facebook: https://www.facebook.com/CoffeeshockCompany/
Coffeeshock Company ist SuperSkunkRockReggae vom Feinsten aus der pannonischen Tiefebene. Seit 2010 werden die Bühnen Europas unsicher gemacht und Konzerthallen zum Beben gebracht. Rock, Reggae, Rap & Funk treffen aufeinander und das Ergebnis ist der einzigartige Stilmix der Cof- feeshock Company.
22.00 Uhr Scheibsta und die Buben
Facebook: https://www.facebook.com/gudrunvonlaxenburg/
Scheibsta & die Buben haben ihren eigenen Kopf. Und das ist auch gut so! Es ist das, was sie von anderen Bands unterscheidet. In einer Industrie, in der großteils Eintönigkeit und wenig Abwechslung herrscht bildet die Salzburger Band eine willkommene & erfrischende Abwechslung. Wer einen Auftritt des Ensembles mal erleben durfte weiß wovon die Rede ist. Auf unterhaltsame Art & Weise verzaubern Scheibsta & die Buben ihr Publikum und greifen
auch gewagt aktuelle Themen bei ihren Auftritten auf. Von Jazz bis HipHop, vom 3/4 zum 6/10 Takt, von Politik über persönliche Erfahrungen werden quasi alle Musikstile & Themen aufgegriffen die den Künstlern gerade in den Sinn kommen und zur jeweiligen Stimmung passen.

00.00 Uhr Gudrun von Laxenburg
Facebook: https://www.facebook.com/gudrunvonlaxenburg/
Treffen sich ein Hardrock-Gitarrist, ein Jazzdrummer und ein klassischer Violinist. Was wie ein schlechter Musikerscherz klingt, ist die Entstehungsgeschichte einer großartigen Band. Angefangen hat alles ganz „harmlos“, als Daniel, Christoph und July einen Techno-Track für ein Filmprojekt von Freunden aufgenommen haben. Als sie bei der Premiere dann die Nummer präsentieren sollten, beginnen die drei Musiker im Proberaum für einen kleinen Auftritt zu jammen und schon ist Gudrun von Laxenburg geboren. as Ergebnis sind kompakte Songs, die mit durchschnittlich vier Minuten alles beinhalten, was ein guter, poppiger Dance-Track so braucht.
von Andreas Gstettner-Brugger